Ingolf Burkhardt

Ob druckvoll, schwebend oder federleicht, Trompeter Ingolf Burkhardt meistert alle Färbungen spielerisch, was der rasanten, stets tanzbaren Musik eine angenehme Frische verleiht.

Musiker

Jazztrompeter

Genre

traditionelle BigBand, Modern Jazz, Funk

Projekte

Ingolf Burkhardt (tp, flh.), Roland Cabezas (git)
Ein Duo mit ungewöhnlicher Instrumentierung:  Wenn Ingolf Burkhardt mit Trompete und Flügelhorn und Roland Cabezas an der Gitarre miteinander auftreten, beweisen die erfahrenen Band-Künstler, dass unterhaltsamer, lyrischer Jazz in kleiner Besetzung  ein wahres Goldstück sein kann.

Bei diesem Projekt sind berühmte Meister ihres Faches am Werk – der Pianist David Pena Dorantes und der Kontrabassist Renaud Garcia-Fons. Im Zusammenspiel verschmelzen Jazzimprovisation, klassische Kammermusik und andalusische Folklore zu Klangbildern voller Virtuosität und Gefühl.

Ein wunderbares Jazz-Trio!
Auf dieser CD findet man rhythmische sicherheit, Swing, Dynamik und Melodik sowie harmonische Sensibilität und Klangfarbe.

Nationalität

Deutsch, aus dem schönen Odenwald!

Kulturelle Einflüsse

Chet Baker, Al Jarreau, Carla Bley, Joe Sample oder zuletzt Quincy Jones

Diskografie

Ingolf Burkhardt

Über Ingolf Burkhardt

1963 in Baden-Württemberg, Süddeutschland, geboren, sammelte der neunjährige Ingolf seine ersten musikalischen Erfahrungen in der heimischen Blaskapelle.

Nachdem er – dank seines Musiklehrers am Gymnasium – endlich die Welt des Jazz und Blues entdeckt hatte, stand er mit 16 Jahren für seinen ersten professionellen Auftritt mit einem Tanzorchester auf der Bühne.  1982 schloss er sich der bekannten und mehrfach ausgezeichneten SBF Big Band (Stadt Bad Friedrichshall) an und als er für das Landesjugendjazzorchester Baden-Württemberg unter Leitung des amerikanischen Jazzposaunisten und Musikprofessors Jiggs Whigham vorgeschlagen wurde, folgten neben diversen CD-Einspielungen auch Tourneen in und über Europa hinaus.

Zurück in der Heimat vertieft Ingolf von 1985 bis 1989 an der Hochschule für Musik Köln bei dem deutschen Jazz-Veteranen und Professor für Trompete, Manfred Schoof, sowie bei Jiggs Whigham, sein Können. Weitere Engagements ließen nicht auf sich warten: Er begann, mit der WDR Big Band, der offiziellen Big Band der EU, Chaka Khan, Peter Herbolzheimers RC&B und dem Trio Rio (und seinem Hit „New York Rio Tokyo”) aufzutreten. Daneben spielte er zwei Jahre lang die erste Trompete im Musical „Starlight Express”.

Als Ingolf 1987 mit dem Bujazzo, dem offiziellen deutschen Jungendjazzorchester, den legendären Trompeter Bobby Shew traf, war dies nicht nur der Beginn einer Freundschaft, sondern auch einer langjährigen Zusammenarbeit. Ermutigt von Shew begann Ingolf schließlich ebenfalls zu unterrichten. So hatte er von 2001 bis 2008 eine Professur an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg inne.

Seit 1990 ist Ingolf festes Mitglied der NDR Big Band, eine einzigartige Solistenband, die nicht nur ein umfassendes Jazz-Repertoire bedient, sondern auch eigene Impulse setzt, mit Weltstars auftritt und diese zu Konzerten in alle Ecken Norddeutschlands holt.
Daneben tourt Ingolf als freischaffender Musiker mit den verschiedensten (Big-) Bands und ist für Workshops sowie Gruppen- oder Einzelcoachings regelmäßig in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Japan unterwegs.

Besonders am Herzen liegt ihm seine eigene Band JAZUL, mit der er die Genregrenzen von Jazz, Soul und Pop wieder und wieder überschreitet, erweitert und Neues schafft. Angelehnt daran ist auch das Jazul Duo, eine Formation mit JAZUL Band-Kollege Roland Cabezas in ungewöhnlicher Instrumentierung:  Wenn Burkhardt mit Trompete und Flügelhorn und Cabezas an der Gitarre – und seinem melodiös-weichen Gesang – miteinander auftreten, beweisen die erfahrenen Künstler, dass unterhaltsamer, lyrischer Jazz in kleiner Besetzung  ein wahres Goldstück sein kann. In diesem Duo zeigen sich nicht zuletzt die jahrelange Freundschaft und Zusammenarbeit sowie ein gegenseitiges musikalisches Urverständnis: Nur ein weiteres Jazz-Highlight, mit dem Ingolf Burkhardt sein Publikum begeistert!

Impressionen