Le Souffle des Cordes – Renaud Garcia-Fons

Es ist soweit: Das groß angelegte und grandiose Projekt des Ausnahme Kontrabassisten Renaud Garcia-Fons, Le Souffle des Cordes,  ist veröffentlicht – in Deutschland bei Galileo Music.

Nach Silk Moon und Farangi ist Le Souffle des Cordes das dritte Werk einer Trilogie, die sich der Begegnung und dem Mischen von Streichinstrumenten aus verschiedenen Regionen der Welt widmet. Das von Renaud Garcia-Fons komponierte Material ist das Ergebnis eines wahren Schöpfungsprozesses, der die Authentizität des Spielens, den Stil und die Kultur dieser
Instrumente aus verschiedenen Traditionen respektiert. Die Musik auf Le Souffle des Cordes reist durch eine Welt, in der es keine Grenzen mehr gibt: Vom fernen Osten nach Afrika, von Rock zur Flamenco Bulería, sie beschwört den Barock mit Mamamouchi herauf, die Energie des Balkans mit Skopje Melodija, und beansprucht die Reichhaltigkeit der Klangfarben und der Spielweisen, die den jeweiligen Streichinstrumenten zu eigen sind. Eine wahre Quelle der Inspiration, die für jedes Stück zum Tragen kommt!

 

DAS romantische Trompeten-Album!

“Pizzicato” schreibt zu dieser wunderbaren CD …. Diese CD ist eine echte Schatztruhe. Beim Öffnen findet sich gleich eine stimmungsvolle Bearbeitung von Mahlers Blumine-Musik,  in welcher Reinhold Friedrich mit frischem Elan und jugendlicher Kraft das Solo spielt.
Von Richard Strauss gibt es keine Trompetensonate, deshalb haben Thomas Oehler und Jonathan Freeman-Attwood eine dreisätzige Sonate nach Themen von Strauss komponiert. ….ein sehr freizügig und kunstfertig komponiertes Stück, das von Friedrich und Takezawa mit viel Verve und genau so viel geschmeidigem Lyrismus gespielt wird. 
“das Orchester” formuliert es so: Dieser Tonträger wird zu den legendären Aufnahmen der Trompetenwelt zählen! Blumine, die neue CD des international gefeierten Trompetensolisten Reinhold Friedrich, eröffnet mit gleichnamigem Satz aus der ursprünglichen Fassung von Mahlers 1. Sinfonie. Der Solist spielt seine Tiefgründige Interpretation mit höchster Intensität und Farbenreichtum. Als Kammermusikpartnerinnen finden sich für den vierhändigen Klavierpart neben der fabelhaften Pianistin Eriko Takezawa die Arrangeurin dieses Werkes, Alisa Kratzer. ……. Ein Hörgenuss der Extraklasse! ..

Interesse auf mehr …. dann einfach hier klicken

Welcome Melody & Cyril!

Sehr gut fügen sich die beiden Vollblutmusiker aus Frankreich, die sich zu diesem Lyrik-Duo zusammengefunden haben, in unsere Musikerfamilie ein! Eine weitere große Bereicherung in unserem Portfolio.
Melody Louledjian sinnlich funkelndes Timbre in der Stimme und Gitarrenvirtuose und Komponist Achard Cyril, der in diesem Duo, der traditionellen französischen Vokalmusik, die nötige Tiefe und Halt gibt!